ELTERNKOMMENTARE

„Während seiner gesamten Grundschulzeit hat unser Sohn einmal wöchentlich die Playschool mit Freude besucht. Durch kreatives Basteln, Singen, themenbezogene Arbeitsblätter und Theateraufführungen hat er dort spielend Englisch gelernt und neue Freunde gefunden. Julie und Margaret haben als Muttersprachler den Kindern engagiert und motiviert einen umfangreichen Wortschatz mit guter Aussprache vermittelt. Auch unsere Tochter hat durch die Playschool Spaß an der englischen Sprache gefunden und freut sich jetzt auf jede Unterrichtsstunde.”
Familie Lohmann, Wörrstadt

„Spielerisch-effizient Englisch lernen von Anfang an: Kinder lernen spielend - wird immer wieder behauptet! Dieses Ziel in die Praxis umzusetzen ist eine Herausforderung, vor der nicht nur unsere Schulen, sondern auch Bildung in jedem Lebensalter steht. Insbesondere Kinder öffnen sich mit allen Sinnen neuen Lebenseindrücken, um sie dann miteinander verknüpfen und zu einem neuen Ganzen integrieren zu können. Positive emotionale und soziale Enflüsse wirken sich besonders günstig auf den Erwerb neuer Inhalte aus, so dass moderne neurophysiologische Lehr- und Lernmethoden sich diese Gegebenheiten zunutze machen. Schickt man seine Kinder in die English Playschool, welche ausschließlich von Muttersprachlerinnen geleitet wird, gewinnt man den Eindruck, dass all diese Aspekte offensichtlich ohne Zwang berücksichtigt werden. Spielerisch und doch anwendungsbezogen werden die Kleinen vom Vorschul- bis ins Grundschulalter ganz natürlich mit der englischen Sprache vertraut, sei es beim Kochen, Erzählen, Singen, Tanzen oder Lachen. Je früher, umso besser, könnte man meinen, denn die ungezwungene Atmosphäre der „Unterrichtsstunden” lässt alle Altersgruppen an der praktischen Anwendung der englischen Sprache teilhaben. So hatte auch unser Viktor, jetzt 11 Jahre und Schüler eines bilingualen Unterrichtszweiges, einen native-speaking Englischeinstieg im Alter von 5 Jahren gefunden und seine Geschwister Nikolai (8 Jahre) und Kenia (6 Jahre) waren noch sehr viel früher mit Freude dabei. Und oft müssen wir uns fragen lassen: Wann geht´s wieder ins English summer camp?, um sich eine Woche ganz in der fremden Sprache wohlfühlen zu können. Wir sind froh, dass es die English Playschool gibt und können sie wärmstens allen interessierten Kleinen und Großen ans Herz legen, in der Hoffnung, dass Lernen auch in Zukunft keine Last, sondern eine Freude sein kann.”
Familie Keller, Alzey

„Anna und Lisa gehen bereits seit 4 Jahren mit sehr viel Spaß und Freude in die English Playschool. Man merkt Margaret einfach an, dass sie die Arbeit mit Kindern liebt. Sie ist mit Leib und Seele sowie vollem Einsatz bei der Sache. Spielerisch Englisch zu lernen finden unsere Kinder toll. Es ist einfach schön, wenn unsere Töchter ohne Druck und nur spielerisch zu solchen Ergebnissen kommen. Manchmal antworten sie auf Fragen teils unbewusst auf Englisch.”
Familie Sommer, Stetten

„Mein Sohn (9 Jahre) geht bereits seit 5 Jahren in die English Playschool nach Wöllstein. Jetzt, in der Gruppe der 3. und 4. Klasse, findet er es „voll cool” alle Wörter zu kennen, die im Englischunterricht in der Schule vorkommen. In der kleinen Gruppe beschäftigen sich die Kinder intensiv mit verschiedenen Themen, die gemeinsam durch Spiele, Bastelarbeiten und Arbeitsblätter schriftlich und natürlich mündlich erarbeitet werden. Für meinen Sohn sind die Ferienkurse die absoluten Höhenpunkte. 4 Tage lang für je zweieinhalb Stunden treffen sich die Schulkinder aus mehreren Playschools. Im Vordergrund dieser Kurse steht der Spaß an der Sprache und viel, viel reden. Es werden wichtige Phrasen vermittelt und typisch britische Sitten nähergebracht. Jeder Tag endet dabei mit einem britischen Lunch, den die Kinder auch gemeinsam zubereiten. Auch meine Tochter (4), seit einem Jahr im Kindergartenkurs der English Playschool, ist genauso wie ihr Bruder total begeistert. Vielen Dank für das Engagement und die Freude, den Sie meinen Kindern bereiten. Machen Sie weiter so, Julie.”
Familie Tillmann, Wöllstein

„Jetzt sind wir schon 6 Jahre dabei und unser 6 jähriger Sohn ist bereits das dritte Kind, welches die English Playschool durchläuft. Genau wie seine älteren Schwestern zuvor, besucht er die Kurse mit Freude und Enthusiasmus. Da junge Kinder Fremdsprachen allgemein sehr schnell aufnehmen, bietet die English Playschool diesen, eine optimale Grundlage für das erfolgreiche erlernen des Englischen, ohne dabei den Spassfaktor zu kurz kommen zu lassen. Nur zu empfehlen.”
Hanadi + Marcus, Bad Kreuznach

„Die Jahre bei Dir haben den Kindern (und auch mir) sehr sehr gut gefallen! Keine einzige Stunde wollten die Kinder ausfallen lassen! Sie hatten viel Spaß und haben auch jede Menge gelernt! Nicht nur Vokabeln sondern das echte Sprechen konnten sie üben. Mit viel Spaß und auch oft Blödsinn, hast Du ihnen die engl. Sprache nah gebracht! Sie profitieren noch heute (5. & 7. Klasse) davon! Kann ich echt jedem empfehlen! Ein muss!! Auch die Themen-Nachmittage waren ein Genuss!! Liebe Heidi, mach weiter so!!”
Familie Rehklau